Unsere Erfahrungen mit RelaxoDog von RelaxoPet

Wer unseren Artikel „Trennungsangst bei Hunden – so haben wir es geschafft“ gelesen hat weiß, dass unsere Tierschutzhündin Mila zu Beginn unserer gemeinsamen Reise unter starker Trennungsangst litt. Sie hat außerdem große Angst vor bestimmten Geräuschen des Alltags, sehr lauter Musik ( die Feier beim Nachbarn ), Feuerwerk und Gläser und Porzellan klirren. Ich könnte ewig weitererzählen. Man könnte Mila auch als Angst-Hund bezeichnen. Nun bin ich keine Hunde-Trainerin und möchte hier keinen generischen Weg aufzeigen, wie man seinen Angst-Hund trainieren sollte. Das kann ich auch gar nicht. Jeder Hund hat eine andere Geschichte erlebt und geht mit den Dingen anders um.

Aber eins hat uns bei unserem Training sehr geholfen und das möchte ich Euch einfach an dieser Stelle ans Herz legen. Wir haben 2018 durch meine Recherchen zur Angstbewältigung von Hunden durch Zufall vom RelaxoPet erfahren und ihn direkt bestellt, weil uns die Produktbeschreibung überzeugte und eine Hundetrainerin positiv davon berichtete.

Unser Training mit RelaxoPet

RelaxoDog haben wir einfach in den Alltag mit eingebunden. Häufig haben wir es einfach abends auf der Couch für eine halbe Stunden laufen lassen, oder beim Frühstück. Immer dann, wenn unsere Hunde ( wir haben es mit beiden gleichzeitig konditioniert ) gerade entspannt und in einer positiven Situation sind.

Der Einsatz

Angstauslösende Situationen können nicht immer vermieden werden. Wie zum Beispiel das Alleinebleiben, Gewitter, Silvester, oder die laute Musik des Nachbarn. Sheeba und Mila haben unterschiedlich viel Angst in diesen Situationen. Was beide aber vereint, ist die Reaktion auf RelaxoDog. Wir schalten das Gerät an und es dauert keine fünf Minuten, da wird aus einem ängstlichen, unruhigen Hund, ein entspanntes Tier. Mila legt sich dann auch recht schnell in ihr Körbchen und kringelt sich ein. Es ist wirklich so einfach, wie ich es hier schreibe. Allerdings muss man dazu sagen, dass wir RelaxoDog jetzt schon seit knapp einem Jahr im Einsatz haben und darauf achten, dass wir es immer mal wieder in positiven Situationen konditionieren.

Fazit

Wir sind davon restlos begeistert und überzeugt. Es darf in keinem Urlaub fehlen und wir setzen es auch im Auto ein. Es hat auch eine entspannende WIrkung auf den Menschen, was in einer angespannten Situation ebenfalls positiv auf den Hund wirkt. Die Musik empfinden wir als sehr angenehm.

Wenn Ihr uns (oder den Lesern) Eure Erfahrungen mit RelaxoDog / RelaxoPet mitteilen wollt, fühlt Euch frei Kommentare unter diesem Eintrag zu hinterlassen, oder eine E-Mail zu schreiben. Wir freuen uns immer über einen Austausch. 🙂

Auch für Katzen und Pferde geeignet

Details zum RelaxoPet bzw. RelaxoDog

Auf der Webseite des Herstellers sind alle Informationen zum Produkt und vor allem aber zur Wirkung enthalten. Außerdem findet Ihr dort auch den Unterschied zwischen der normalen Version zur Pro-Version und Hörbeispiele der einzelnen Produkte. Daher schaut doch für nähere Details bitte einmal dort nach:
https://relaxopet.com/

Dieser Beitrag enthält Produkt-Empfehlungen mit Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms und ist deswegen als „Werbung“ gekennzeichnet. Der Beitrag wurde nicht gesponsort und spiegelt unsere eigenen Erfahrungen wieder.

Die Produktbilder wurden uns freundlicherweise von der Presseabteilung von RelaxoPet gestellt.

1 Comment

  1. […] oben beschriebene Training unterstützen wir außerdem mit dem RelaxoDog (siehe auch: Blog-Artikel „Unsere Erfahrungen mit dem RelaxoDog“ ) und Bachblüten Rescue-Tropfen für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.